Psychedelic Ambient

Psychedelic

Psychedelisch (zusammengesetzt aus altgriechisch ψυχή psychḗ‚ Seele‘ und δῆλος dẽlos ‚offenkundig, offenbar‘) bezeichnet einen mittels geistiger Praktiken (zum Beispiel Meditation) oder durch Alkaliode, zum durch LSD (wird nicht empfohlenen) erreichbaren veränderten Bewusstseinszustand.

Dieser ist unter anderem durch die teilweise oder komplette Aufhebung der Grenzen zwischen Selbst und Außenwelt sowie das zeitweilige Transzendieren von Alltagsbewusstsein und Alltagserfahrung charakterisiert.

Ambient

Ambient ist eine Variante der elektronischen Musik, bei der sphärische, sanfte, langgezogene und warme Klänge dominieren.
Rhythmus und Perkussion stehen bei der Ambient-Musik im Hintergrund oder sind überhaupt nicht vorhanden, sie erscheinen als subtile Perkussionstexturen, als Arpeggien oder in rhythmisch eingebrachten Melodie- und Bassverläufen.

Häufig wird auch mit räumlichen Effekten, Soundscapes und Feldaufnahmen experimentiert,
vielfach werden digitale Instrumente eingesetzt.
Auch Naturgeräuschkulissen, Sprache und Gesang haben ihren Platz.

Die Musikstücke sind meist sehr langsam und lang, bauen sich oft gemächlich auf und gehen ineinander über, wobei sie selten einer klassischen Songstruktur folgen.

128 Hz 432 Hz und andere wichtige Frequenzen

Die Musik basiert auf der Naturton Stimmung – Natural Pure Tuning
mit der primären Bezugsfrequenz von 1 Hertz.

Klangreise

432 Hz Psychedelic Ambient = KLANGREISE.ORG

Blog 432 Hertz Psychedelic Ambient